westag_pfeil
Deutsch English Français

Ein System - viele Möglichkeiten

Mit der Aufnahme für bauseitige Glasschiebetüren, wird der Ansatz moderner Architektur platzsparend und transparent realisiert. Ob eine puristische Anmutung durch die einfache und schnelle Montage des Systems direkt auf der Wand oder als Highlight in der Renovierung auf bestehenden Zargen, unser Schiebetürsystem bietet viele Vorteile. So lässt sich das System durch die gleichen Dekore und Lackierungen perfekt mit weiteren Türen kombinieren.

Neue Glasschiebetüren - Aufnahme erweitert die Einsatzmöglichkeiten

Schiebetüren aus Glas schaffen ein offenes und helles Wohnambiente. Dies ist ein Grund, weshalb sie gerne in Kombination mit glatten Türen im Wohnraum eingesetzt werden. Durch die Erweiterung des Schiebetürsystems „40/80“ mit einer Aufnahme für bauseitige Glasschiebetüren, bietet das System nun noch mehr Flexibilität. So lassen sich Glasschiebetüren in das System integrieren und damit optimal mit anderen oder bestehenden Türen und Zargen kombinieren. Um zudem eine einheitliche Optik bei der Kombination von Glas- und Standardtüren sicherzustellen, lässt sich das System durch die gleichen Dekore und Lackierungen perfekt anpassen.

Puristisch und edel: Das Schiebetürsystem für Glasschiebetüren ohne Zarge vor der Wand laufend.

Passend zu Ihren Türen und Zargen: Sowohl der Abdeckwinkel wie auch die Aufnahme für Glasschiebetüren sind in den Kollektionen der Oberflächen DekoRit- und PortaLit sowie WestaLack erhältlich.

Konstruktions-Varianten

Die Grundversion: Die Glasschiebetür wird mittels des Systems direkt auf der Wand montiert. Eine hochwertige Laufschiene sorgt für leises und gleichmäßiges Gleiten der Tür. Der dekorgleiche Abdeckwinkel deckt die Laufschiene zuverlässig ab. Die Aufnahme für Glasschiebetüren wirkt dezent und puristisch.

Die Grundversion (links) ist erweitert durch einen Anschlagpfosten. Diese Konstruktion ermöglicht den bündigen Abschluss der Glasschiebetür zum Anschlagpfosten (nicht abschließbar).

Wer die offene Laibung der Wand verdecken möchte, liegt mit der Schiebetürkonstruktion inklusive Zarge richtig. Zarge, Abdeckwinkel sowie die Aufnahme für Glasschiebetüren sind dekorgleich erhältlich.

Die Schiebetürkonstruktion mit Zarge (links) ist erweitert durch einen Anschlagpfosten. Diese Konstruktion ermöglicht den bündigen Abschluss der Glasschiebetür zum Anschlagpfosten (nicht abschließbar). Zarge, Abdeckwinkel, Anschlagpfosten sowie die Aufnahme für Glasschiebetüren sind dekorgleich erhältlich.

Ihr Fachpartner freut sich auf Sie

Sie wünschen eine kompetente Beratung vor Ort? Die Detailsuche führt Sie zum Westag & Getalit Fachpartner in Ihrer Nähe. Dort erhalten Sie weitere Informationen sowie Ihre bevorzugten Produkte.

Unser Qualitätsversprechen

Höchste Produktqualität und lange Produktlebenszeiten. Dafür stehen wir seit vielen Jahren mit unserem Namen.

QUALITÄTSVERSPRECHEN