westag_pfeil
Deutsch
- Innentüren & Türen/Zargen

Sicherheit beginnt mit der richtigen Wahl der Eingangstür

Westag & Getalit AG bietet einbruchhemmende Wohnungsabschlusstüren

Einbruchsdelikte sorgen jedes Jahr für Milliardenschäden. Neben der Haustür steht beim Einbruchschutz vor allem auch die Wohnungstür im Mittelpunkt. Egal ob beim Neubau oder der Renovierung, das Sicherheitsbedürfnis wird immer relevanter. Speziell wenn es um den mehrgeschossigen Wohnungsbau geht, spielt dabei die Kombination aus designorientierten Türen und Zargen sowie die Sicherstellung einer entsprechenden Einbruchhemmung eine große Rolle. Die Westag & Getalit AG bietet dazu ein umfangreiches Sortiment von Wohnungsabschlusstüren bis hin zu geprüften einbruchhemmenden Türelementen.

Durch den Einbau geprüfter einbruchhemmender Türen nach DIN V EN V 1627-30 und DIN EN 1627-30 kann ein Einbruchschutz hergestellt werden, der auf die jeweilige zu erwartende Beanspruchung zugeschnitten ist. Diese Türen werden einer praxisgerechten Einbruchprüfung unterzogen und mit einer entsprechenden Kennzeichnung versehen. So ist sichergestellt, dass es in der Gesamtkonstruktion aus Türblatt, Zarge, Schloss und Beschlag keinen Schwachpunkt gibt. Einbruchhemmende Türen werden dabei in sechs Widerstandsklassen (RC 1 – RC 6) eingeteilt, wobei RC 6 für die höchste Widerstandsklasse steht (RC = resistance class).

Die Westag & Getalit AG bietet geprüfte Wohnungsabschlusstürelemente der Widerstandsklassen RC 2 und RC 3 an. Die Elemente der Widerstandsklasse RC 3 sind dabei unter anderem mit einer Dreifachverriegelung und einer Bandseitensicherung ausgestattet, die das Aushebeln der Türen verhindert. Diese Elemente sind mit Prüfzeugnis und Zertifikat der neuen „RC“-Klassen versehen und nicht gemäß der Korrelationstabelle vom alten „WK“-Standard angepasst worden. Dementsprechend erfüllen die Elemente der Westag & Getalit AG die höheren Anforderungen, die an RC 3 Elemente gestellt werden.

Mit den beiden standardmäßig angebotenen Sicherheitsklassen RC 2 und RC 3 lassen sich Sicherheitsanforderungen mit „normalem“ und „hohem“ Risiko nach der DIN- und Euro-Norm erfüllen, die im Wohnungsbau am häufigsten eingesetzt werden.

Das Türensortiment des Herstellers ermöglicht es auch auf ganz individuelle Bedürfnisse einzugehen. So werden auch Wohnungsabschlusstüren angeboten, die sich um weitere Funktionen wie Schall- und Brand- sowie Rauchschutzanforderungen erweitern lassen. Das modular aufgebaute Angebot bietet damit für nahezu jeden Einsatzbereich die passende Innentür mit einem vielfältigen Dekor und Oberflächenangebot.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Internet unter www.westag-getalit.com.

2.645 Zeichen (mit Leerzeichen), 346 Wörter.

Bildmaterial:

Abb.1: Mit ihren Wohnungsabschlusstüren bietet die Westag & Getalit AG vielfältige Lösungen für den Wohnungsbau.